Fahrradträger Dach

Die 7 besten Dach-Fahrradträger im Vergleich

Aktualisiert: 22. September 2019

Nun steht der nächste Urlaub oder der nächsten Wochenendtrip vor der Tür und Sie stellen sich die Frage, ob Sie Ihren eigenen Fahrräder mit in den Urlaub nehmen sollten oder doch lieber vor Ort auf ein Leihfahrrad zurückgreifen sollten. Nach den Erfahrungen vieler Urlauber können wir Ihnen an dieser Stelle nur sagen, dass so ein Leihfahrrad oft mit sehr viel Ärger verbunden ist, Sie zusätzlich Geld bezahlen müssen und es selten Ihren Ansprüchen genügen wird. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen in unserem Ratgeber aufzeigen, welche Vorteile ein Fahrradträger für das Dach Ihnen bieten kann.

Thule 599001 Thule 599001
Atera 082227 Giro AF+ Atera 082227 Giro AF+
WOLTU FZ1120 WOLTU FZ1120
Elite FA003512012 Elite FA003512012
EUFAB 12015 EUFAB 12015
VDP Fahrradträger ALU Premium VDP Fahrradträger ALU Premium
EUFAB 12014 EUFAB 12014
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Thule 599001 Thule 599001
Atera 082227 Giro AF+ Atera 082227 Giro AF+
WOLTU FZ1120 WOLTU FZ1120
Elite FA003512012 Elite FA003512012
EUFAB 12015 EUFAB 12015
VDP Fahrradträger ALU Premium VDP Fahrradträger ALU Premium
EUFAB 12014 EUFAB 12014
Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Sieger
Thule 599001
Atera 082227 Giro AF+
WOLTU FZ1120
Elite FA003512012
EUFAB 12015
VDP Fahrradträger ALU Premium
EUFAB 12014
1,5 Sehr gut
2,0 Gut
2,1 Gut
2,3 Gut
2,5 Gut
2,7 Gut
2,9 Gut

Kundenrezensionen auf Amazon lesen


Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Abstimmungsergebnis

578+
357+
145+
117+
142+
150+
143+

Maximale Zuladung in kg

20 kg
17 kg
20 kg
17 kg
15 kg
15 kg
15 kg

Länge der Tragschiene

163 cm
135 cm
130 cm
115 cm
136 cm
135,5 cm
132 cm

Rahmendurchmesser des Fahrrads

22 - 80 mm rund | 80 - 100 mm oval
22 - 80 mm rund | 80 - 100 mm oval
80 mm
22 - 100 mm rund | 80 - 100 mm oval
80 mm
30 - 80 mm
80 mm

Für alle Reifenbreiten

Abschleißbar

Maximale Breite der Querträger

20 x 20 mm | 24 x 30 mm mit Adapter
32 x 22 mm
45 x 40 mm
50 x 80 cm
50 x 45 mm
60 x 48 mm
50 x 45 mm

Eigengewicht des Trägers

7,7 kg
3,8 kg
4,4 kg
5,5 kg
3,6 kg
keine Angabe
3 kg

Vorteile

  • Für Fahrräder mit Karbonrahmen geeignet
  • Vielseitiges Design
  • Einfacher Umbau des Trägers von einer Fahrzeugseite auf die andere
  • Ein solider Fahrradträger mit internationaler Designauszeichnung und Wheel Protection Radschalen
  • Doppelte Diebstahlsicherung.
  • Verwendung: Fahrradträger, Schnellbefestigungssystem an Dachträgern
  • passend für nahezu alle Fahrräder
  • TÜV/GS geprüft
  • abschließbar
  • Klemme mit automatischer Anpassung und Automatikverschluss für einfaches Be-und Entladen
  • Drehbare Rahmenklemme für optimale Positionierung des Bikes
  • Befestigung des Trägers: mit U-Bügeln
  • Bis 133 cm Radstand und Rahmendurchmesser bis max. 80 mm
  • Max. Nutzlast: 15 kg
  • abschließbarer Fahrradträger aus Aluminium
  • Montage mit Nutsteinen oder mit U-Bügeln
  • das komplette Befestigungsmaterial liegt bei
  • abschließbare Knebelschraube
  • Max. Nutzlast: 15 kg
  • Schienenlänge: ca. 132 cm

Jetzt Angebot sichern

Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Wie finden Sie diesen Vergleich?
163+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5

Fachrradträger Dach-Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Gerade bei der Wahl eines Fahrradträgers fürs Dach müssen Sie schon vor dem Kauf darauf achten, wie dieser später montiert werden soll, denn hier werden Sie oft auf sehr verschiedene Befestigungssysteme treffen können und nicht alle werden schnell und einfach durchgeführt.

  • Bei einem Dachgepäckträger müssen Sie mit einer veränderten Fahrweise Ihres Autos rechnen und die veränderte Höhe dürfen Sie bei Einfahrten von Brücken und Garagen nicht unterschätzen.

  • Aufgrund der Beladung auf dem Dach Ihres Autos wird sich nicht nur das Fahrverhalten verändern, sondern auch Ihr Benzinverbrauch wird merklich ansteigen. Ein Mehrverbrauch ist allerdings bei allen Fahrradträgern zu verzeichnen, egal, zu welchem Modell Sie später greifen werden.

Die Höchstgeschwindigkeit beim Fahren mit einem Fahrradträger auf dem Dach liegt in der Regel zwischen 120 und 130 Kilometern pro Stunde. Nähere Informationen dazu können Sie Ihrer Anleitung entnehmen.

Für den Fall, dass Sie einen gebrauchten Fahrradträger gekauft haben oder Ihre Anleitung verlegt haben, können Sie im Internet schnell fündig werden. Geben Sie als Beispiel einfach Thule Anleitung oder Thule Montage in Ihre Suchleiste ein.

Vor- und Nachteile eines Fahrradträgers für Ihr Autodach

Vorteile

  • Mit Hilfe eines Dachgepäckträgers können Sie auch weitere Gegenstände problemlos transportieren.
  • Sie können Ihr eigenes Rad überall hin mitnehmen.
  • Die Kosten eines Dachträgers sind oft geringer als die Wahl einiger anderer Modelle.
  • Bei einem Fahrradträger fürs Dach können Sie oft zu einem abschließbaren Modell greifen.
  • Die Fahrräder werden gut gesichert transportiert und wackeln nicht hin und her.
  • Die Sicht nach hinten bleibt frei.
  • Das Auto, speziell der Lack Ihres Autos, nimmt keinen Schaden.
  • Der Kofferraum wird durch diesen Fahrradträger in keinster Weise blockiert.

Nachteile

  • Die Anbringung eines Fahrradträgers fürs Dach kann sehr aufwendig sein und auch das spätere Beladen ist bei einem Modell ohne Seilzug sehr schwierig.

Sie möchten wissen, wie Sie Ihr Fahrrad transportieren sollen? Dann schauen Sie sich das nützliche ADAC-Video an.

https://www.youtube.com/watch?v=6VNopAHTvUw

Was genau ist ein Fahrradträger für das Dach?

Dachträger oder auch Fahrraddachträger genannt, sind die Fahrradhalter, die auf dem Dach Ihres Autos montiert werden können. Doch diese Dachträger sind nicht nur dafür geeignet, um Ihre Räder von A nach B zu bringen, sondern Sie können auch sehr viele andere Gegenstände gefahrlos transportieren. Der große Unterschied zu einem Heck- bzw. einem Kupplungsträger ist hier, dass vor der eigentlichen Montage Ihres Fahrradträgers erst einmal ein Grundträger montiert werden muss. Schon auf diesem Grundträger können Sie zum Beispiel sperrige Gegenstände transportieren. Auf diesen Grundträger, der zwingend zu Ihrem eigenen Automodell passen muss, wird dann später der eigentliche Fahrradträger montiert.

Welche unterschiedlichen Fahrraddachträger gibt es?

Vorab werden Sie auf sehr unterschiedliche Bezeichnungen treffen können, denn der Fahrradträger fürs Dach wird auch als Fahrradständer, Fahrradhalterung, Dachfahrradträger oder Fahrradhalter bezeichnet. Doch auch die Art und Weise, wie später Ihr Rad befördert wird, kann bei einem Fahrradträger für das Dach unterschiedlich sein, denn Sie können hier zwischen einem liegenden und einem stehenden Modell wählen. Ferner wird bei einem Dachträger schon zwischen drei verschiedenen Varianten unterschieden, nämlich einem Relingträger, einem Regenrinnenträger und einem Fixträger. Nun möchten wir Ihnen natürlich die Unterschiede der verschiedenen Varianten vorstellen und aufzeigen.

Typ des Dachträgers

Eigenschaften

Relingträger

Diese Träger sind in der Regel für die Kombis ausgelegt, weil diese Autos oft über eine Dachreling verfügen. Die zwei Stangen eines Relingträgers verbinden dann einfach die Relings auf dem Dach und bieten so eine Grundfläche, auf der später der Fahrradträger befestigt werden kann. Sollte Ihr Auto nicht über sogenannte Relings verfügen, so kann in den meisten Fällen eine Nachrüstung erfolgen.

Fixträger

Sie fahren ein ganz neues Automodell? Dann werden Sie in der Regel zu einem Fixträger greifen müssen, weil auf Ihrem Autodach weder eine Dachreling noch eine Regenrinne vorhanden ist. Hier sorgen sogenannte Grundträger dafür, dass Sie trotzdem in der Lage sind, mit Hilfe von Füßen und Stützen einen Träger zu montieren. Alternativ können Grundträger mit Hilfe von Klemmen im Türrahmen verankert werden.

Regenrinnenträger

Sollten Sie über Regenrinnen auf Ihrem Autodach verfügen, dann kann ein Grundträger an dieser Stelle einfach befestigt werden. Allerdings verzichten gerade die Autohersteller in den letzten Jahren auf eine Regenrinne auf dem Dach; daher werden Sie eher selten in den Genuß dieser Träger kommen können.

Doch warum machen Hersteller solche grundlegenden Unterschiede in der Herstellung ihres Dachträgers? Die Frage ist ganz schnell und einfach beantwortet, denn aufgrund der vielen, verschiedenen Automarken mussten die Hersteller so viele Varianten herstellen, damit auch Sie einen passenden Fahrradträger finden können, egal, ob Sie nun einen Touran, einen BMW, einen Audi, einen VW, einen Mercedes, einen Volvo, einen Opel, einen Skoda oder einen der vielen Sondermodelle fahren.

Welche Hersteller haben sich auf Dachfahrradträger spezialisiert?

Natürlich werden Sie selten einen Hersteller auf dem Markt finden, der sich für die Herstellung nur eines Fahrradträgers bzw. einer Variante entschieden hat. Aus diesem Grund wundern Sie sich nicht, wenn Sie hier auf Anbieter treffen, die ebenfalls im Bereich der Heck- und Kupplungsträger in Erscheinung treten.

NordriveThuleAteraEufabMenaboSUVUnitecFischer

Doch wie finden Sie nun den richtigen Dachträger für Ihr Auto?

Um später überhaupt einen passenden Fahrradträger zu finden, müssen Sie schon vor dem Kauf wichtige Punkte bedenken. Als erstes müssen Sie sich die Fragen stellen, welche Räder transportiert werden sollen: ein E-Bike, ein Rennrad, ein Kinderrad oder ein ganz normales Fahrrad mit einer durchschnittlichen Rahmenbreite. Doch auch die Frage, wieviel Räder später mit auf die Reise sollen, ist eine entscheidende Frage, um überhaupt einen passenden Fahrradträger finden zu können. Möchten Sie 2, 3 oder 4 Fahrräder befördern? Und dann die letzte und zugleich wichtigste Frage: welches Automodell fahren Sie, auf dem später der Dachfahrradträger befestigt werden soll? Nun können Sie mehrere Wege zum richtigen Fahrradträger führen. Als erstes können Sie sich für einen Universal-Fahrradträger entscheiden, der laut Hersteller dann auf jedem Autodach moniert werden kann. Aus Sicherheitsgründen und um Sie vor einem Fehlkauf zu bewahren, sollten Sie dennoch unbedingt prüfen, ob hier ein Relingträger, ein Fixträger oder ein Regenrinnenträger angeboten wird und welche Voraussetzungen Ihr eigenes Auto bietet. Und nun Modellbeispiele nach Automarken sortiert. Gerade bei dem Anbieter Rameder können Sie oft zwischen Rameder liegend oder stehend wählen.

BMW-Tourenradhalterung, abschließbar, für ca. 120 Euro.

Audi-Original-Dachbox für den Transport von Fahrrädern und anderen Gegenständen, ab ca. 475 Euro.

VW-Fahrradträger fürs Dach, ab ca. 103 Euro.

Rameder-Komplettsatz für den Skoda Octavia ,zum Preis von ca. 290 Euro.

Dachfahrradträger für den Skoda Superb, schon ab 120 Euro im Handel erhältlich.

Thule-Dachträger für den Ford Focus haben wir gebraucht bei Ebay für ca. 95 Euro gefunden. Die Befestigung dieses Fahrradträgers kann ohne Reling erfolgen.

Fahrradträger für einen Golf 7 für ca. 120 Euro und einer Nutzlast von 50 Kilogramm.

Rameder bietet Komplettsysteme für folgende Modelle an: Mazda 3, Ford Focus Turnier, Golf 6, Skoda Fabia, Opel Corsa D, VW Polo und viele mehr.

Ein Reling-Träger für den 3er-BMW für ca. 310 Euro, der verschließbar ist.

Green Valley-Fahrradträger für das Dach eines SEAT Ibiza zum Preis von ca. 105 Euro.

Passender Fahrraddachträger für einen Audi Q5 für ca. 110 Euro.

Abschließbarer Dachfahrradträger für einen SEAT Alhambra für unter 60 Euro.

Nutzen Sie das breite Angebot des Internets und tragen Sie in Ihrer Suchleiste einfach Fahrraddachträger für „hier tragen Sie Ihre eigene Automarke ein“ und schon werden Ihnen sehr viele verschiedene Anbieter aufgezeigt. Sie können Ihre Suche natürlich jederzeit durch weitere Kriterien wie E-Bike oder für 4 Fahrräder erweitern.

Welcher Fahrradträger ist nun der Beste?

Es gibt nicht den einen und den besten Fahrradträger, denn immer sind es auch die Wünsche, die Sie selber an einen Fahrradträger stellen, die später zu einer guten oder einer schlechten Wahl führen können. Entscheiden Sie also im ersten Schritt, ob Ihr Fahrradträger auf dem Dach oder besser am Heck befestigt werden soll. Die Fahrradträger am Heck können oft sehr viel schneller und einfacher montiert werden, dagegen sind es die Dachträger, die oft sehr viel preiswerter zu kaufen sind. Eine echte Alternative bietet Ihnen ein Fahrradträger, der an Ihrer Anhängerkupplung befestigt werden kann, doch für viele Autos ohne Anhängerkupplung ist dies leider keine echte Alternative. Doch es sind auch die Fahrradträger für Ihr Dach, die oft sehr viel mehr als nur zwei Räder aufnehmen können, denn diese Modelle sind oft schon für 3 Fahrräder oder mehr ausgelegt.

Wo können Sie Ihren Fahrradträger für Ihr Dach kaufen?

Um einen passenden Fahrradträger für Ihr Auto-Dach zu kaufen, können Sie natürlich zu einem Fachhändler fahren oder sich bei Ihrem Autohändler informieren lassen, doch das Internet bietet Ihnen eigentlich alles, was Sie benötigen. Nämlich ein passendes Angebot an Information, an Anbietern und an Herstellern. Wir sagen Ihnen natürlich auch, welches hier die bekanntesten Anbieter sind. Sobald Sie nach einem passenden Fahrradträger für Ihr Automodell suchen, werden Sie ganz oft auf die Amazon-Seite weitergeleitet, doch auch ATU und verschiedene Fachanbieter werden Ihnen weiterhelfen können. So werden Sie im Internet zum Beispiel den Anbieter Mont Blanc finden können, der sich nur mit dem Thema Fahrradträger beschäftigt und nun schon seit vielen Generationen auf dem deutschen Mark zu finden ist. Doch auch ein Test wird Ihnen immer verschiedene Anbieter vorschlagen, die Sie dann mit nur einem Klick erreichen können. Gelegentlich werden Sie aber auch Angebote in einem Baumarkt oder beieinem Discounter in Ihrer Nähe finden können.

Sinnvolles Zubehör für Ihren Fahrradträger

Sehr viele Käufer verzichten auf den Kauf eines Fahrradträgers für ihr Dach, weil es bei dieser Montage immer wieder zu großen Herausforderungen kommen kann. Aus diesem Grund sollten Sie zusätzlich über den Kauf eines Fahrradlifts nachdenken oder zu einem Modell greifen, das über einen Seilzug verfügt. Doch Achtung: ein Fahrradlift ist nicht immer auch gleich ein Dach-Lift, der Ihnen bei der Befestigung auf dem Dach helfen kann, denn ein reiner Lift wird sehr viel öfter dafür verwendet, um Ihre Räder an der Zimmerwand zu platzieren. Um Ihre Räder auf dem Dach zusätzlich zu sichern, können Sie noch mit einer Gabelmontage arbeiten. Dabei handelt es sich um eine Aluminium-Stange, die alle Räder auf Abstand halten kann. Wer nach einem passenden Zubehör oder Ersatzteil sucht, der wird im Internet auf folgende Begriffe treffen: Stützfüße, Relingträger, Grundträger, Tragrohre, Montagekits und Regenrinnenträger. Ferner werden Sie wichtiges Befestigungsmaterial finden können und auch wichtige Adapter werden im Handel angeboten.

Vor dem Kauf informieren heißt weniger Risiko für einen Fehlkauf

Einen Fahrradträger für Ihr Dach kaufen Sie nicht einfach so im Vorbeigehen, nein, dabei handelt es sich um eine Investition, die Sie in aller Regel nur einmal tätigen werden, deshalb sollten Sie hier auf eine gute Qualität achten. Nutzen Sie also im Vorfeld alle Quellen, die Ihnen speziell im Internet angeboten werden. Sie können sogar für die vergangenen Jahre 2016, 2017 und 2018 einen Test im Internet finden. Oft werden Sie in dem Zusammenhang auf den Hersteller Thule treffen, der sich einfach in den letzten Jahren einen guten Namen gemacht hat. Aus diesem Grund werden Sie auch beim Auffinden einer Thule-Montageanleitung in Bild und Schriftform sehr schnell zum Ergebnis kommen. Ferner können Sie direkt auf die Thule-Herstellerseite gehen und sich dort über die Höchstgeschwindigkeit oder das Reisen mit Kindern informieren. Neben der üblichen Garantie, die uns jeder Hersteller in Deutschland anbieten muss, werden Sie beim Hersteller Thule auf die Sicherheit treffen, dass diese Fahrradträger nicht nur in der Praxis, sondern auch im Labor getestet wurden. Weit über den normalen Service hinaus bietet Thule Ihnen noch eine zusätzliche Unterstützung, wenn Sie noch nicht wissen, welcher Fahrradträger für Sie am besten geeignet ist. So können Sie zwischen vielen Fragen eine Auswahl treffen. Einige der wichtigen Fragen haben wir hier für Sie notiert: Welcher Dachträger passt zu Ihrem Fahrzeug? Wo hoch ist die Belastbarkeit eines Thules-Dachträgers? Können Sie eine vorhandene Dachkonstruktion weiterverwenden?

Vergleichssieger
Sehr gut (1,5)
Thule 599001
Thule 599001
578+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (2,0)
Atera 082227 Giro AF+
Atera 082227 Giro AF+
357+
Abstimmungen
Zum Angebot »
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen